Restaurants neu entdecken
Für Gastronomen
Search
Wo?
Was?
Tisch reservieren

Das Restaurant Orsini, welches zum Hotel Savoy gehört, liegt mitten in der Altstadt von Zürich direkt am Münsterhof. Gekocht werden gehobene italienische Gerichte. Das Ambiente im Restaurant Orsini ist gemütlich.

Telefon
044 215 27 27
Adresse
Waaggasse 7 / Am Münsterhof
8001 Zürich
Öffnungszeiten
 11:30–14:00  18:00–22:00
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag







Auszeichnungen
Küche
Italienisch, Glutenfrei, Hausgemacht, Laktosefrei
Ambiente
Business, Elegant, Klassisch
Services
Bankett, Hotel *****, Internet, Rollstuhltauglich, Übernachtung, WLAN Zugang gratis, Zimmer
Zahlungsmöglichkeiten
 
         
Diese Restaurant-Informationen stimmen nicht mehr? Melde es Lunchgate hier

Bewertungen

  • Gesamtbewertung
    4.8
  • Küche
    4.9
  • Service
    4.9
  • Ambiente
    4.8
  • Preis/Leistung
    4.6
Tisch reservieren

Mittagsmenüs

Hausspezialitäten

  • Nüsslisalat mit hausgebeiztem Rehrücken

    Karamellisierte Walnüsse, süss-saurer Kürbis und Preiselbeerdressing
    26.00

  • Wildterrine mit Pumpernickelcreme

    Sellerie-Apfelsalat und Preiselbeersahne
    26.00

  • Spinatsalat mit pochiertem Ei und Trüffelrahmsauce

    Croûtons, Speck und Schweizer Herbsttrüffel
    28.00

  • Kürbiscremesuppe mit Amaretti-Spongebob, gerösteten Kürbiskernen und Kürbiskernöl

    Gerösteten Kürbiskernen und Kürbiskernöl
    18.00

  • Wildkraftbrühe mit Ciabatta-Chip und Ziegen-Frischkäsecreme mit Thymian

    18.00

  • Kürbistortelloni mit Eierschwämmli-Rahmsauce

    Frische Preiselbeeren und knuspriger Federkohl
    36.00

  • Rehrücken am Stück gebraten

    Spätzli, glasierte Maroni, zweierlei Rotkohl und Preiselbeeren-Äpfel
    78.00

  • Gebratenes Hirschentrecôte an Wacholderrahmsauce

    Serviettenknödel, geröstete Walnüsse und gebratener Trüffelrosenkohl
    59.00

  • Rehpfeffer

    Spätzli, glasierte Maroni, zweierlei Rotkohl und Preiselbeeren-Apfel
    59.00

Kommentare von Gästen

Das könnte Sie auch interessieren