Restaurants neu entdecken
Für Gastronomen

Die aktuellen Restaurant Veranstaltungen

Das sind die aktuellen Veranstaltungen der Schweizer Restaurantszene. Egal ob schmackhafter Brunch, ein funkiges Jazz-Dinner oder andere kulinarische Erlebnise: Diese Events sollten sie auf keinen Fall verpassen!

November
14

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
November
15

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
November
16

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
November
17

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
November
18

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
November
19

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
November
20

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
November
21

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
November
22

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
November
23

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
November
24

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
November
25

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
November
26

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
November
27

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
November
28

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
November
29

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
November
30

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
01

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
02

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
03

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
04

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
05

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
06

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
07

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
08

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
09

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
10

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
11

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
12

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
13

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
14

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
15

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
16

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
17

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
18

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
19

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
20

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
21

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
22

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
23

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
24

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
25

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
26

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
27

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
28

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
29

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
30

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
Dezember
31

acasa

Binzmühlstrasse 72, 8050 Oerlikon


Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Fireplace Apero - Zeit für Gemütlichkeit!
Sie sind auf der Suche nach einer einzigartigen Location für Ihren Apero? Unsere gemütliche Fireplace-Lounge erwartet Sie.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme via events@acasasuites.com oder +41 44 552 78 78.
36.- CHF pro Person / min. 15 Personen
November
14

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
November
15

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
November
16

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
November
17

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
November
18

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
November
19

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
November
20

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
November
21

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
November
22

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
November
23

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
November
24

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
November
25

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
November
26

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
November
27

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
November
28

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
November
29

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
November
30

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
Dezember
01

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
Dezember
02

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
Dezember
03

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
Dezember
04

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
Dezember
05

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
Dezember
06

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
Dezember
07

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
Dezember
08

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
Dezember
09

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
Dezember
10

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
Dezember
11

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
Dezember
12

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
Dezember
13

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
Dezember
14

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
Dezember
15

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
Dezember
16

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
Dezember
17

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
Dezember
18

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
Dezember
19

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
Dezember
20

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
Dezember
21

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
Dezember
22

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
Dezember
23

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
Dezember
24

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
Dezember
25

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
Dezember
26

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
Dezember
27

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
Dezember
28

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
Dezember
29

Limmig Restaurant | Bar & Cigar Lounge

Kreuzaeckerstrasse 5, 8957 Spreitenbach


Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Sonntagsbrunch
12:00 bis 15:00 Uhr
Breakfast + Lunch = Brunch
Hoi Zsäme... .

Ab kommenden Sonntag gibt es jeden Sonntag einen feinen Sonntagsbrunch im Limmig. Freuen Sie sich auf ein Begrüssungsdrink (Wein o. Prosecco), ein umfangreiches Buffet mit Vorspeisen, Hauptgängen u.a. mit frischen Eierspeisen, Rauchlachs, einer Live-Station mit Rindstartar aus der Showküche, Kids Corner und Dessertbuffet sowie einer grossen Auswahl an Kaffee- & Teespezialitäten. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.
En guete und bis bald,
Euer Limmig-Team
November
14

Landgasthof Sternen

Esslingerstrasse 1, 8618 Oetwil am See


Trüffel Woche
18:00 bis 22:00 Uhr
Lassen Sie sich von wundervoll duftenden Trüffeln verführen
Trüffel Woche
18:00 bis 22:00 Uhr
Lassen Sie sich von wundervoll duftenden Trüffeln verführen
Lassen Sie sich von wundervoll duftenden Trüffeln verführen.
Der Edle Speisepilz gilt als kostbar und köstlich zugleich. Mittwoch, 13. Nov bis Sonntag, 18. Nov 2018 jeweils ab 18.00 Uhr Das ganze begleitet mit auserlesene Piemontesische Weine……
Verschiedene Gerichte ab CHF 25.00
November
15

Landgasthof Sternen

Esslingerstrasse 1, 8618 Oetwil am See


Trüffel Woche
18:00 bis 22:00 Uhr
Lassen Sie sich von wundervoll duftenden Trüffeln verführen
Trüffel Woche
18:00 bis 22:00 Uhr
Lassen Sie sich von wundervoll duftenden Trüffeln verführen
Lassen Sie sich von wundervoll duftenden Trüffeln verführen.
Der Edle Speisepilz gilt als kostbar und köstlich zugleich. Mittwoch, 13. Nov bis Sonntag, 18. Nov 2018 jeweils ab 18.00 Uhr Das ganze begleitet mit auserlesene Piemontesische Weine……
Verschiedene Gerichte ab CHF 25.00
November
16

Landgasthof Sternen

Esslingerstrasse 1, 8618 Oetwil am See


Trüffel Woche
18:00 bis 22:00 Uhr
Lassen Sie sich von wundervoll duftenden Trüffeln verführen
Trüffel Woche
18:00 bis 22:00 Uhr
Lassen Sie sich von wundervoll duftenden Trüffeln verführen
Lassen Sie sich von wundervoll duftenden Trüffeln verführen.
Der Edle Speisepilz gilt als kostbar und köstlich zugleich. Mittwoch, 13. Nov bis Sonntag, 18. Nov 2018 jeweils ab 18.00 Uhr Das ganze begleitet mit auserlesene Piemontesische Weine……
Verschiedene Gerichte ab CHF 25.00
November
17

Landgasthof Sternen

Esslingerstrasse 1, 8618 Oetwil am See


Trüffel Woche
18:00 bis 22:00 Uhr
Lassen Sie sich von wundervoll duftenden Trüffeln verführen
Trüffel Woche
18:00 bis 22:00 Uhr
Lassen Sie sich von wundervoll duftenden Trüffeln verführen
Lassen Sie sich von wundervoll duftenden Trüffeln verführen.
Der Edle Speisepilz gilt als kostbar und köstlich zugleich. Mittwoch, 13. Nov bis Sonntag, 18. Nov 2018 jeweils ab 18.00 Uhr Das ganze begleitet mit auserlesene Piemontesische Weine……
Verschiedene Gerichte ab CHF 25.00
November
14

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
November
15

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
November
16

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
November
17

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
November
18

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
November
19

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
November
20

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
November
21

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
November
22

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
November
23

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
November
24

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
November
25

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
November
26

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
November
27

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
November
28

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
November
29

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
November
30

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
01

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
02

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
03

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
04

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
05

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
06

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
06

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Trüffel
Entdeckungsreise in die Welt der Trüffel
Trüffel
Entdeckungsreise in die Welt der Trüffel
Die Liebhaber dieses aussergewöhnlichen Pilzes reisen weit, um diese während der Erntezeit von Oktober bis Dezember zu geniessen. Aus den Eichenwäldern des Karstgebirges in Istrien kommen die «tartufi bianchi », die Rössli-Küchenchef Lennart Loth vor dem Gast auf sein gewähltes Gericht hobelt.
Dezember
07

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
07

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Trüffel
Entdeckungsreise in die Welt der Trüffel
Trüffel
Entdeckungsreise in die Welt der Trüffel
Die Liebhaber dieses aussergewöhnlichen Pilzes reisen weit, um diese während der Erntezeit von Oktober bis Dezember zu geniessen. Aus den Eichenwäldern des Karstgebirges in Istrien kommen die «tartufi bianchi », die Rössli-Küchenchef Lennart Loth vor dem Gast auf sein gewähltes Gericht hobelt.
Dezember
08

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
08

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Trüffel
Entdeckungsreise in die Welt der Trüffel
Trüffel
Entdeckungsreise in die Welt der Trüffel
Die Liebhaber dieses aussergewöhnlichen Pilzes reisen weit, um diese während der Erntezeit von Oktober bis Dezember zu geniessen. Aus den Eichenwäldern des Karstgebirges in Istrien kommen die «tartufi bianchi », die Rössli-Küchenchef Lennart Loth vor dem Gast auf sein gewähltes Gericht hobelt.
Dezember
09

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
10

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
11

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
12

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
13

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
14

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
15

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
16

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
17

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
18

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
19

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
20

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
21

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
22

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
23

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
24

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
25

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
26

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
27

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
28

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
29

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
30

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Dezember
31

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
01

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
02

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
03

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
04

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
05

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
06

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
07

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
08

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
09

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
10

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
11

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
12

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
13

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
14

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
15

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
16

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
17

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
18

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
19

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
20

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
21

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
22

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
23

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
24

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
25

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
26

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
27

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
28

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
29

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
30

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Januar
31

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Februar
01

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Februar
02

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Februar
03

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Februar
04

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Februar
05

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Februar
06

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Februar
07

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Februar
08

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Februar
09

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Februar
10

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Februar
11

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Februar
12

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Februar
13

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Februar
14

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Februar
15

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Februar
16

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Februar
17

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Februar
18

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Februar
19

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Februar
20

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Februar
21

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Februar
22

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Februar
23

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Februar
24

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Februar
25

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Februar
26

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Februar
27

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Februar
28

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
Februar
29

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
01

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
02

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
03

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
04

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
05

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
06

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
07

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
08

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
09

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
10

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
11

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
12

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
13

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
14

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
15

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
16

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
17

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
18

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
19

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
20

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
21

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
22

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
23

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
24

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
25

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
26

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
27

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
28

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
29

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
30

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
März
31

Rössli Hurden

Hurdnerstrasse 137, 8640 Hurden


Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Winterzeit - Fonduezeit
"Thu ein halb glässlin voll wein in ein blatten und die glutpfann und thu geschabten oder zerrinnen feissen alten käss darein ..."
Um die Erfindung des Fondues ranken sich viele Legenden. Schon die alten Griechen sollen eine Art Fondue gekannt haben. Einen Beleg sieht man im 11. Gesang von Homer’s Odyssee. Jean-Jacques Rousseau bat 1768 seinen Freund François Coindet, ihm ein Stück Greyerzer Käse für ein Fondue mitzubringen oder Mönche sollen mit Käsefondue die Fastenregeln umgangen haben. Eine Erklärung hat einen Bezug zur Zürichsee-Region: der Ursprung des Fondues in der Kappeler Milchsuppe, die beim Friedensschluss im ersten Kappelerkrieg gegessen wurde. Das erste deutschsprachige Rezept des Käsefondues stammt wohl von 1699, von Anna Maria Gessner aus Zürich. Fischfondue im Seepavillon oder spannende Variationen von Käsefondues können die Rössli-Gäste im November und Dezember im Weinkeller geniessen.
November
15

Bad-Stübli

Badstrasse 52, 5116 Schinznach-Bad


Wine and Dine
19:00 bis 20:52 Uhr
Wine & Dine mit Kellermeister Heinz Simmen von der Weinbaugenossenschaft Schinznach
Wine and Dine
19:00 bis 20:52 Uhr
Wine & Dine mit Kellermeister Heinz Simmen von der Weinbaugenossenschaft Schinznach
Wine & Dine
mit Kellermeister Heinz Simmen von der Weinbaugenossenschaft Schinznach

am 08. Nov 2019 & 15.Nov 2019
ab 19.00 Uhr wird palavert.

Erfahren Sie alles über die Weine aus Schinznach
an unserem themenbezogenen Wine & Dine und geniessen
Sie ein herrvorragendes 4-Gang-Menu

Nur CHF 92.50 pro Person
inkl. Menu, Weine, Mineral und Kaffee!

Reservation unter 056 443 24 43
oder mail@bad-stuebli.ch
November
15

Parktheater

Lindenstrasse 41, 2540 Grenchen


Jürg M. Rickli
19:00 bis 00:00 Uhr
Klavierabende
Jürg M. Rickli
19:00 bis 00:00 Uhr
Klavierabende
Geniessen Sie einen entspannten Abend bei gutem Essen und musikalischer Begleitung ab 19Uhr.
Jürg M. Rickli's Repertoire umfasst Evergreens, Standards, Blues, Balladen und vieles mehr.

Wir freuen uns auf Ihre Reservation.
November
16

Parktheater

Lindenstrasse 41, 2540 Grenchen


Stadtorchester Grenchen
Herbstkonzert & Kinderkonzert "Zirkus"
Stadtorchester Grenchen
Herbstkonzert & Kinderkonzert "Zirkus"
Herbstkonzert
Claude Bolling: "Suite for a Chambre Orchestra and Jazz Piano Trio"

Samstag, 16.11.2019 | 19 Uhr

Kinderkonzert "Zirkus"
mit dem Kinder- & Jugendzirkus Pitypalatty

Sonntag, 17.11.2019 | 17 Uhr
November
17

Parktheater

Lindenstrasse 41, 2540 Grenchen


Stadtorchester Grenchen
Herbstkonzert & Kinderkonzert "Zirkus"
Stadtorchester Grenchen
Herbstkonzert & Kinderkonzert "Zirkus"
Herbstkonzert
Claude Bolling: "Suite for a Chambre Orchestra and Jazz Piano Trio"

Samstag, 16.11.2019 | 19 Uhr

Kinderkonzert "Zirkus"
mit dem Kinder- & Jugendzirkus Pitypalatty

Sonntag, 17.11.2019 | 17 Uhr
November
23

Parktheater

Lindenstrasse 41, 2540 Grenchen


Lilli Palmer
20:00 bis 22:30 Uhr
"Aus dem Leben einer preussischen Diva"
Lilli Palmer
20:00 bis 22:30 Uhr
"Aus dem Leben einer preussischen Diva"
Die Geschichte von Lilli Palmer wird erzählt, besungen und musikalisch umrahmt von Liedern ihrer Zeitgenossen.
Ihre Wegbegleiter in Europa und Hollywood kommen zu Wort. Die Protagonisten auf der Bühne sind Musiker, Sänger und Sprecher zugleich.
November
29

Parktheater

Lindenstrasse 41, 2540 Grenchen


Jürg M. Rickli
19:00 bis 20:52 Uhr
Klavierabende
Jürg M. Rickli
19:00 bis 20:52 Uhr
Klavierabende
Geniessen Sie einen entspannten Abend bei gutem Essen und musikalischer Begleitung ab 19Uhr.
Jürg M. Rickli's Repertoire umfasst Evergreens, Standards, Blues, Balladen und vieles mehr.

Wir freuen uns auf Ihre Reservation.
November
30

Parktheater

Lindenstrasse 41, 2540 Grenchen


StadtMusikGrenchen
20:00 bis 20:52 Uhr
Jahreskonzert
StadtMusikGrenchen
20:00 bis 20:52 Uhr
Jahreskonzert
Dezember
07

Parktheater

Lindenstrasse 41, 2540 Grenchen


Jürg M. Rickli
19:00 bis 20:52 Uhr
Klavierabende
Jürg M. Rickli
19:00 bis 20:52 Uhr
Klavierabende
Geniessen Sie einen entspannten Abend bei gutem Essen und musikalischer Begleitung ab 19Uhr.
Jürg M. Rickli's Repertoire umfasst Evergreens, Standards, Blues, Balladen und vieles mehr.

Wir freuen uns auf Ihre Reservation.
November
16

Rechberg 1837

Chorgasse 20, 8001 Zürich


Jazzical mit Maurice Imhof
19:00 bis 22:30 Uhr
Musik Dinner mit Pianist Maurice Imhof
Jazzical mit Maurice Imhof
19:00 bis 22:30 Uhr
Musik Dinner mit Pianist Maurice Imhof
Alle Jahre wieder: Am 16. November besucht der Pianist Maurice Imhof bereits zum vierten Mal den Rechberg. Der 2016 schloss er den Bachelor in Klavier an der ZHdK ab und befindet sich zurzeit im Master Studium. Im Hauptfach wird er klassisch unterrichtet, daneben widmet er sich sehr intensiv dem Jazz.Ausgezeichnet mit dem Schweizer Jugendmusikpreis, spielt er neben klassischen Werken auch Jazz Standards, Stride Piano und Boogie Woogie. Mit seinen Eigeninterpretationen gewann er die Swiss Youth Ragtime Piano Competition und sorgte bei seinen Auftritten jedes Mal für stehenden Applaus. Am Jazzical Abend kombiniert er Klassik mit Jazz, der Rechberg kreiert dazu ein klassisches Menu mit einer jazzigen Note.

Kunst und Kulinarik im Rechberg 1837

Im Frühling und im Herbst widmet das Restaurant Rechberg 1837 im Herzen der Zürcher Altstadt die Samstage der Kultur. Ob Musik, Lesungen oder Theater: Zusammen mit spannenden Kulturschaffenden gestaltet das Restaurant Abende, bei welchen Kunst und Kulinarik verschmelzen. Im wohligen Ambiente des Restaurants erleben die Gäste abwechslungsweise spannende Performances auf der Bühne und kulinarische Interpretationen der Künste auf dem Teller. Das Zusammenspiel schafft einzigartige und bewegende Veranstaltungen, welche die Sinne auf mehreren Ebenen berühren.
November
22

Trattoria Elba

Bruggwaldstrasse 1 a, 9008 St. Gallen


Pizza Pasta e Bella Musica
19:00 bis 23:59 Uhr
Salat Pizza,Pasta Buffet a Diskretion mit Live Music
Pizza Pasta e Bella Musica
19:00 bis 23:59 Uhr
Salat Pizza,Pasta Buffet a Diskretion mit Live Music
November
23

Haus zum Rüden

Limmatquai 42, 8001 Zürich


Serata del Tarufo bianco
18:30 bis 22:00 Uhr
Authentische Gerichte widerspiegeln die Tradition des Piemonts zur Tartufo-Zeit.
Serata del Tarufo bianco
18:30 bis 22:00 Uhr
Authentische Gerichte widerspiegeln die Tradition des Piemonts zur Tartufo-Zeit.
Authentische Gerichte widerspiegeln die Tradition des Piemonts zur Tartufo-Zeit.
Wir entführen Sie ins nahe Italien, ohne dass Sie den Gotthard passieren müssen.
Unser Küchenteam hat ein himmlisches 6-Gang Menu zusammengestellt, welches mit ausgesuchten Weinen aus Italien seine Vollendung findet.
Aperitif: ab 18:30 Uhr / Abendessen: 19:15 Uhr
6-Gang Menu inkl. Wein, Wasser & Kaffee: CHF 169.- (Trüffel wird separat verrechnet)
Wir freuen uns auf Ihre Reservation!
November
30

Restaurant/Zunfthaus zum Grünen Glas

Untere Zäune 15, 8001 Zürich


Wine and Dine
18:30 bis 00:00 Uhr
präsentiert vom Weingut Pepi Lignana aus der Toskana im Küstengebiet der Maremma.
Wine and Dine
18:30 bis 00:00 Uhr
präsentiert vom Weingut Pepi Lignana aus der Toskana im Küstengebiet der Maremma.
Preis pro Person CHF 110 (inkl. Getränke, 4-Gang Menü und Apéro)
Dezember
01

Landgasthof Hirschen

Weinfelderstrasse 80, 8580 Amriswil


Grosser Hirschen Brunch
10:00 bis 14:00 Uhr
Jeden 1. Sonntag im Monat grosser Hirschenbrunch inkl. 1 Glas Cübli
Grosser Hirschen Brunch
10:00 bis 14:00 Uhr
Jeden 1. Sonntag im Monat grosser Hirschenbrunch inkl. 1 Glas Cübli
Geniessen Sie ein ebenso leckeres und abwechslungsreiches wie auch gesundes und regional zusammen gestelltes Angebot von unserem reichhaltigen kalt/warmem Brunchbuffet mit selbst gebackenem Zopf und Brot.
Januar
25

Pol-Nische (Cafeteria GZ Bachwiesen)

Bachwiesenstrasse 40, 8047 Zürich


Generalprobe
18:30 bis 22:30 Uhr
Generalprobe
Generalprobe
18:30 bis 22:30 Uhr
Generalprobe
April
03

Ambiente

Parkallee 7 , 4123 Allschwil


Nektarios Vlachopoulos - Ein ganz klares JEIN!
18:00 bis 22:00 Uhr
Nektarios Vlachopoulos, einer der besten Slam-Poeten erobert die Bühnen der Schweiz, auch unsere im Restaurant AMBIENTE in Allschwil.
Nektarios Vlachopoulos - Ein ganz klares JEIN!
18:00 bis 22:00 Uhr
Nektarios Vlachopoulos, einer der besten Slam-Poeten erobert die Bühnen der Schweiz, auch unsere im Restaurant AMBIENTE in Allschwil.
Nektarios Vlachopoulos Auftritte sind legendär. Einer der besten Slam-Poeten Deutschlands erobert die Bühnen der Schweiz. Auch unsere im AMBIENTE in Allschwil. Mit Geschwindigkeit, Präzision und absurdem Humor begeistert er sein Publikum und nimmt kein Blatt vor den Mund. Blitzschnell, messerscharf, hochintelligent und knallhart referiert er mit seinem Programm „Ein ganz klares Jein“ über die randgesellschaftlichen Probleme der äusseren Mittelschicht und übt das Manifest der Unverbindlichkeit.

Nektarios Vlachopoulos ist Slampoet und Humorist, ehemaliger Deutschlehrer mit griechischem Intergrationshintergrund und hat schon etliche Preise gewonnen u.a. ist er Träger des Förderpreises 2018 ausgezeichnet worden.

Zum Ausgleich zwischen seinen Geschichten serviert die AMBIENTE-Crew feines für den Magen.

Türöffnung ab 18 Uhr
Juli
31

Hotel Post

Bahnhofstrasse 1, 7320 Sargans


Feier zum Nationalfeiertag
19:30 bis 00:00 Uhr
am 31. Juli feiern wir traditionell in den Nationalfeiertag hinein. geniessen Sie mit uns Live Musik und Fetsgastronomie.
Feier zum Nationalfeiertag
19:30 bis 00:00 Uhr
am 31. Juli feiern wir traditionell in den Nationalfeiertag hinein. geniessen Sie mit uns Live Musik und Fetsgastronomie.